Borussia Mönchengladbach: Mannschaftsfoto mit 50 Personen

„Media Day“ der DFL : Borussias vollstes Mannschaftsfoto der Vereinsgeschichte

Am Donnerstag war Borussia an der Reihe mit dem „Media Day“ der DFL. Auch wenn alles größer wird, bleibt der essentielle Teil der Veranstaltung das neue Mannschaftsfoto.

1968 war die Welt noch übersichtlich: Alleine Trainer Hennes Weisweiler posierte mit 14 Spielern fürs Mannschaftsfoto. Lediglich bei den Blickrichtungen herrschte Chaos, gefühlt schaut jeder woanders hin. 50 Jahre später hat alles seine Ordnung, obwohl sich erstmals 50 Männer auf dem Foto tummeln: 21 Trainer, Co-Trainer, Ärzte, Athletiktrainer, Physios und Betreuer, 29 Spieler. Und in Thorgan Hazard, der Anfang nächster Woche aus dem Urlaub kommt, fehlt sogar noch einer.

Der zentrale Teil beim „Media Day“ dauerte nur 20 Minuten - zehn fürs Gruppenfoto, zehn für die Einzelporträts, für sich alle Protagonisten nebeneinander vor die Ostgerade des Borussia-Parks stellten. „Man hat schon gesehen, dass der eine oder andere am Tag vorher extra beim Friseur war“, sagte Patrick Herrmann und lacht. Er steckte unter anderem mit Christoph Kramer in einer der Gruppen, die - organisiert von der DFL - verschiedene Stationen abklapperten. Da wurde auf Chinesisch in die Kamera gesprochen, mit dem Ball gedribbelt, eine verzerrende Brille aufgesetzt oder eine Weihnachtsmann-Mütze. „Die Leute geben sich Mühe, dass der Media Day möglichst schön wird. Aber richtig viel Spaß macht es nicht“, zeigte sich Kramer ehrlich.

Was die Bundesligaklubs - gut die Hälfte hat es bereits hinter sich - an diesen Tagen produzieren, spielen die DFL auf ihren diversen Plattformen im Internet aus, die TV-Rechteinhaber im Rahmen der Übertragungen - oder die Fans können in ihre Tweets und Instagram Stories Gifs der Spieler einbauen, also kleine Bewegt-Grafiken. Wie gesagt, es war früher alles übersichtlicher.

Wir haben einen Blick in Borussias Vereinschronik geworfen und die Entwicklung der Mannschaftsfotos in den vergangenen 50 Jahren verglichen:

(jaso)
Mehr von RP ONLINE