1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach - Lucien Favre: "Wichtig, dass wir 20 Punkte haben"

Borussia Mönchengladbach : Favre: "Wichtig, dass wir 20 Punkte haben"

Nach dem 3:1-Erfolg gegen Hoffenheim feierte Borussias Trainer Lucien Favre seinen Geburtstag mit den Fans und freute sich darüber, dass seine Mannschaft die 20-Punkte-Marke geknackt hat.

Herr Favre, nach dem 3:1 gegen Hoffenheim hat die Nordkurve Sie zu Ihrem Geburtstag gefeiert. Sie haben das sichtlich genossen. Beschreiben Sie diese Augenblicke.

Favre Das war schon vor einem Jahr sehr schön, als wir am 2. November 2:0 in Hamburg gewonnen haben. Wir haben hier Fans, die etwas vom Fußball verstehen. Sie sind immer da für uns. Das ist gut.

Ihre Flügelspieler Patrick Herrmann und André Hahn haben groß aufgespielt und für die Tore gesorgt.

Favre Die Außen machen im Moment die Tore. Es müssten aber mehr Tore aus dem Zentrum fallen.

Auch ohne die hat Ihre Mannschaft einen 44 Jahre alten Rekord von Hennes Weisweiler eingestellt: Sie ist seit 17 Pflichtspielen am Stück unbesiegt.

Favre Mir ist vor allem wichtig, dass wir jetzt 20 Punkte haben. Es war ein hartes Stück Arbeit. Hennes Weisweiler habe ich in der Schweiz kennengelernt, als er bei Grasshopper Zürich war und ich in Genf spielte. Er war ein großer Trainer mit Charisma. Wir haben uns bei einem Spiel kurz unterhalten. Ich habe mich bei ihm bedankt, weil er mich zur Wahl des Spielers des Jahres in der Schweiz nominiert hat.

Gönnen Sie sich zu Ihrem Geburtstag noch ein Glas Rotwein - oder gibt es noch eine besondere Fußball-DVD, zum Beispiel das WM-Endspiel 1970, eines Ihrer Lieblingsspiele?

Favre (lacht) Ach, Sie übertreiben. Ich gönne mir ein kleines Glas Rotwein. Eine DVD gibt es nicht mehr.

AUFGEZEICHNET VON K. KELLERMANN

Hier geht es zur Bilderstrecke: Favre genießt das Geburtstagsständchen im Borussia-Park

(RP)