Buchlesung in Gladbach Alles über Borussias Trikots

Mönchengladbach · Am Sonntag gibt es eine Lesung zu den Trikots von Borussia Mönchengladbach. Die Ex-Borussen Wolfgang Kleff, Horst Wohlers und Uwe Kamps haben sich angesagt für den Abend.

Borussia Mönchengladbach: Alle Trikots seit 2003 im Überblick
55 Bilder

Alle Trikots von Borussia Mönchengladbach

55 Bilder
Foto: Dirk Päffgen/Dirk Paeffgen (dirk)

Stefan Appenowitz macht keinen Hehl aus seiner Faszination. „Trikotforscher“ nennt sich der gebürtiger Paderborner, Wahl-Münchener und Gladbach-Fan in den sozialen Netzwerken. Und er macht seinem Nick-Name alle Ehre. Denn beim Thema Fußball-Couture ist er ein ausgemachter Experte.

Sein Fachwissen hat Appenowitz schon in seinem Buch „Die Trikots der Bundesliga“ einfließen lassen. In seinem zweiten Werk, „Das Gladbach-Trikot von 1900 bis heute“, das er zusammen mit dem Trikot-Sammler Matthias Gorke und dem Journalisten Stefan Hermanns, beide wie Appenowitz dem niederrheinischen Klub zugeneigt, verfasst hat, kommt die Borussia-Leidenschaft dazu.

Torhüter von Borussia Mönchengladbach: Uwe Kamps, Wolfgang Kleff und Co.
11 Bilder

Gladbachs Top-Torhüter der Vereinsgeschichte

11 Bilder
Foto: Dieter Wiechmann/Wiechmann, Dieter (dwi)

Das Buch, erschienen im Werkstatt-Verlag, ist einerseits eine spannende Bildersammlung, die auch seltene Exemplare der Gladbach-Outfits zu bieten hat. Erzählt wird aber auch das, was hinter den Hemden der Borussen steht – und das ist zuweilen deutsche Zeit- und Fußball-Geschichte.

Warum Gladbach in weiß spielt, ist eine bekannte Story. Lilo Weisweiler, die erste Frau des Meistertrainers, hatte ihrem Mann Hennes, den Tipp gegeben, die früher üblichen schwarzen Trikots zu tauschen.

Doch steckt hinter vielen Hemden viel Stoff – und von dem berichten die drei Autoren am Sonntag ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) im Theater im Gründerhaus (TiG) in Mönchengladbach-Eicken, wo die Wurzeln Borussias liegen. Ein passender Ort, die wesentlichen Kleiderfragen des Klubs zu diskutieren.

Die Ex-Borussen Wolfgang Kleff, Horst Wohlers und Uwe Kamps haben sich angesagt für den Abend und werden berichten von ihren ganz persönlichen Geschichten im Gladbach-Trikot.

Kleffs Trikot mit dem schwarzen Vertikal-Streifen war Kult, Kamps liebte in seiner aktiven Zeit vor allem knallig-bunte Outfits, teilweise hielt er in Neonfarben, wie zum Beispiel im Halbfinale des DFB-Pokals 1992, als er vier Leverkusener Elfmeter abwehrte.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort