Borussia Mönchengladbach: Laszlo Bénes empfiehlt sich mit Tor bei der U21

Sechs Borussen bei Länderspielen : Laszlo Bénes empfiehlt sich mit Tor bei der U21

Sechs Borussen waren am Dienstagabend mit ihren Nationalteams im Einsatz. Besonders für Florian Neuhaus und Laszlo Bénes lief es gut.

Yann Sommer und Denis Zakaria für die Schweiz, Thorgan Hazard für Belgien, Florian Neuhaus für die deutsche U21, Laszlo Bénes für die U21 der Slowakei und Andreas Poulsen für U21-Auswahl von Dänemark. Wir werfen einen Blick auf die Spiele und Einsatzzeiten der Borussen.

Yann Sommer Die Schweiz unterlag am Abend England in einem Freundschaftsspiel mit 0:1 in Leicester. Im Tor der Schweizer stand Sommer, der durchspielte.

Denis Zakaria Bei Borussia saß der Mittelfeldspieler zuletzt häufiger auf der Bank, gegen England ließ Vladimir Petkovic Zakaria von Beginn an ran. In der 66. Minute musste er vom Platz.

Thorgan Hazard Belgiens Trainer Roberto Martinez startete mit einer 3-4-3-Formation in die Nations-League-Partie gegen Island, die die Belgier 3:0 für sich entschieden. Thorgan Hazard saß 89 Minuten auf der Bank, bis er für seinen älteren Bruder Eden vom FC Chelsea eingewechselt wurde. Eden Hazard und Dries Mertens waren die Flügelspieler, die von Beginn an spielten. Der ältere Hazard verwandelte einen Elfmeter.

Florian Neuhaus Spielte beim 6:0-Kantersieg gegen Irland bis zum Abpfiff im offensiven Mittelfeld. Viel zu mosern gibt es da nicht. Allenfalls: Neuhaus vergab die Chance auf die vorzeitige 3:0-Führung. Die Tür zur EM ist für die U21 weit offen.

Laszlo Bénes Dem wieder genesenen Mittelfeldspieler gelang beim 3:2-Erfolg in Island der wichtige Treffer zum 1:1 in der 58. Minute. Er durfte durchspielen.

Andreas Poulsen Die Dänen haben sich in Litauen in der EM-Qualifikation 2:0 durchgesetzt. Nach acht Spielen sind sie Gruppenerster in der EM-Quali. Poulsen kam am Dienstag nicht zum Einsatz.

(sef)
Mehr von RP ONLINE