Nach gutem Start für Borussia Keine falschen Rückschlüsse vor den ersten echten Prüfsteinen

Meinung | Mönchengladbach · Der Start ist mit sieben Punkten geglückt, Borussia hat ihre Hausaufgaben gemacht und das nicht allzu schwere Auftaktprogramm genutzt. Wie weit die Mannschaft unter ihrem neuen Trainer schon ist, werden indes die nächsten Wochen mit größeren Bewährungsproben zeigen. Worauf es dann vor allem ankommt.

Noten Borussia Mönchengladbach: Einzelkritik zum 1:0 gegen Hertha BSC
Link zur Paywall

Borussia - Hertha BSC: die Fohlen in der Einzelkritik

16 Bilder
Foto: dpa/Federico Gambarini

Sieben Punkte aus drei Spielen: Seit der Einführung der Drei-Punkte-Regel im Jahr 1995 ist Borussia nie besser in eine Bundesliga-Saison gestartet. Von den Ergebnissen her kann der Auftakt mit Gladbachs neuem Trainer Daniel Farke auf jeden Fall als gelungen bezeichnet werden, die ordentliche Ausbeute schafft Rückenwind für die kommenden Aufgaben.