Borussia Mönchengladbach: Jordan Beyer und Michael Cuisance sind zurück

Borussen auf Länderspielreise: Cuisance und Beyer sind zurück, Herrmann trainiert wieder

Sechs Borussen sind noch mit ihren jeweiligen Nationalteams im Einsatz. Dafür stiegen Michael Cuisance, Jordan Beyer und Patrick Herrmann in die Vorbereitung auf das Ligaspiel gegen Schalke 04 ein.

So langsam trudeln Borussias Nationalspieler nach ihren Länderspielreisen wieder ein. Am Montag war Matthias Ginter schon vom Ausflug zum deutschen Team zurückgekehrt und hatte ein Regenerationstraining absolviert, er pausierte am Dienstag aber nochmal. Dafür stiegen der Franzose Michael Cuisance und der deutsche U19-Debütant Jordan Beyer in die Vorbereitung auf das Ligaspiel am Samstag (18.30 Uhr) gegen Schalke 04 ein.

Patrick Herrmann, der am Montag pausiert hatte, kehrte am ebenfalls zurück ins Teamtraining. Michael Lang hingegen war noch nicht dabei. Ob Raffael bis Samstag fit sein wird, ist weiterhin offen, der „Maestro“ fehlte am Dienstag erneut.

Sechs Nationalspieler sind derweil noch unterwegs, sie werden am Mittwochnachmittag zurückerwartet. Am Dienstag sind sie noch für ihre Länderteams im Einsatz. Die Schweizer Yann Sommer und Denis Zakaria, die beim 6:0 gegen Island in der Startelf standen, treffen am Dienstagabend mit Nati auf England. Thorgan Hazard spielt mit Belgien in der Nations League gegen Island. Beim 4:1 im Testspiel gegen Schottland gehörte Hazard zur Startformation.

  • Borussia Mönchengladbach : Die Verletzten in der Saison 2018/19
  • Fotos : Das ist Michael Cuisance

Drei Borussen in der EM-Qualifikation gefordert

„Wir wollen mit einem Sieg den nächsten Schritt in der EM-Quali machen, um den ersten Platz zu behaupten“, sagt Borussias Mittelfeldspieler Florian Neuhaus vor dem EM-Qualifikationsspiel der deutschen U21 in Irland. Auch Andreas Poulsen (mit Dänemarks U21 in Litauen) und Laszlo Bénes (mit der Slowakei in Island) sind am Dienstag in Sachen EM-Qualifikation aktiv.