Borussia Mönchengladbach: Jonas Hofmann kehrt zum Trainingsauftakt zurück

Knieverletzung auskuriert: Hofmann kehrt zu Borussias Trainingsauftakt zurück

13 Tage nach dem letzten Spiel des Jahres 2017 starten die Borussen am Dienstag um 10 Uhr in die Vorbereitung auf die Rückrunde. Trainer Dieter Hecking muss jedoch weiterhin auf einige Akteure verzichten.

Von den Langzeitverletzten kehrt nur Jonas Hofmann zurück. Auf Ibrahima Traoré (Muskelfaserriss), Fabian Johnson (Rückenprobleme), Laszlo Bénes (Mittelfußbruch), Mamadou Doucouré (Muskelbündelriss) und Tobias Strobl (Kreuzbandriss) muss Hecking noch länger warten.

Raffael, der zum Ende der Hinrunde Wadenproblemen hatte, soll wieder dabei sein. Bei Christoph Kramer, der mit Problemen im Schulter- und Nackenbereich ausfiel, wird geschaut, wie er auf die Belastungen der ersten Trainingstage reagiert.

  • Borussias Innenverteidiger : Vestergaard baut auf und räumt ab
  • So lief 2017 für Borussia : Das Ja-aber-Jahr

Ein Winter-Trainingslager gibt es in diesem Jahr nicht, da die Zeit zu knapp ist, schon am 14. Januar ist das erste Spiel beim 1. FC Köln.

Was gibt es Neues bei Borussia? In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie laufend Nachrichten, Analysen, Kommentare, Statistiken und Social-Media-Inhalte rund um den Verein.

(kk)