Jonas Hofmann im Interview „Würde nach der Saison gerne etwas in die Höhe stemmen“

Interview | Mönchengladbach · Hinter Jonas Hofmann liegen aufregende Wochen, gerade erst hat er beim Champions-League Auftakt bei Inter Mailand (2:2) ein Tor erzielt. Im Interview mit unserer Redaktion spricht der 28-Jährige über den Saisonstart, seine Erfahrungen in der Nationalelf und seinen unermüdlichen Ehrgeiz.

 Jonas Hofmann war in dieser Saison wettbewerbsübergreifend schon an sieben Treffern beteiligt. Hier erzielt er in Mailand den zwischenzeitlichen Führungstreffer.

Jonas Hofmann war in dieser Saison wettbewerbsübergreifend schon an sieben Treffern beteiligt. Hier erzielt er in Mailand den zwischenzeitlichen Führungstreffer.

Foto: dpa/Cesar Luis de Luca

Borussias Mittelfeldspieler Jonas Hofmann war in dieser Saison bereits an sieben Treffern beteiligt. Auch im Endspurt der vergangenen Saison stellte Hofmann seine Effektivität unter Beweis. Das ist auch Bundestrainer Joachim Löw nicht verborgen geblieben, der ihn kürzlich zum ersten Mal für die deutsche Nationalmannschaft nominiert hat. Doch auch für die Saison mit Borussia hat sich Hofmann hohe Ziele gesetzt. Er erklärt außerdem, warum er nie zufrieden ist.