Borussia Mönchengladbach: Giuseppe Pisano schießt U23 zum Sieg

Borussias U23 gewinnt auswärts : Pisanos Tor und van Lents Zufriedenheit

Mit einer sehr ansprechenden Leistung hat Borussias U23 beim Tabellenfünften SC Wiedenbrück 1:0 gewonnen. Dabei dominierten die Borussen das Spiel vor allem vor der Pause. Da fanden die Gastgeber überhaupt keinen Zugriff, der Siegtreffer fiel dann schon in der 38. Minute.

"Das war der verdiente Lohn für unsere Leistung, wir haben wirklich ausgezeichnet gespielt. Die Problematik mit den zu großen Abständen im Spiel, die wir gegen den BVB hatten, war in den Tagen danach nochmal ein Thema. Das haben wir sehr viel besser gemacht", lobte Trainer Arie van Lent. "Ich kritisiere ja gerne das, was mir nicht gefallen hat. Aber eine Stunde lang gab es da wirklich nichts." Der Treffer war ebenfalls sehenswert: Charalambos Makridis spielte sich mit mehreren Doppelpässen mit Giuseppe Pisano durch die Reihen der Gastgeber, der Ball ging nach links zu Marco Komenda, der in der Mitte dann wieder Pisano fand, der vollendete. "Makridis hatte noch einen Pfostentreffer und eine weitere Riesenchance, es hätte zur Pause auch 2:0 oder 3:0 stehen können", sagte der Coach.

Nach dem Wechsel stellten die Wiedenbrücker, die das Hinspiel 4:0 gewonnen hatten, auf ein 4-4-2-System um, was ihnen zwar mehr Spielanteile verschaffte, aber nicht eine einzige klare Torchance, weil die Borussen so konsequent verteidigten. So hätte es sich van Lent in weiten Teilen der Saison gewünscht. Die Borussen hatten die einzige echte Chance des zweiten Abschnittes, bei der Nils Rütten jedoch im Eins-gegen-Eins an Wiedenbrücks Schlussmann Marius Weeke scheiterte.

Dabei mussten auch die Borussen umstellen. Da Oliver Stang eine Pause bekommen sollte und Thomas Kraus gegen Dortmund die fünfte Gelbe gesehen hatte, probierte van Lent Aaron Herzog auf links und Louis Ferlings vor der Abwehr. "Das hat alles funktioniert", befand er. Am Mittwoch geht es im Grenzlandstadion mit dem Nachholspiel gegen den KFC Uerdingen weiter.

Borussia U23: Nicolas — Egbo, Mayer, Lieder, Komenda (60. Tenbült) — Rütten, Ferlings (72. Richter) — Makridis, Simakala (65. Mustafic), Herzog - Pisano. Tor: 0:1 Pisano (38.). Zuschauer: 566.

(kpn)
Mehr von RP ONLINE