Aufzeichnung am Samstag Fohlenfutter-Podcast live - Borussia meets Düsseldorf

Audio | Düsseldorf · Die 269. Folge des Fohlenfutter-Podcasts wird die erste vor Publikum. So können Sie am Samstag live dabei sein, wenn unsere Reporter aufzeichnen. Im Mittelpunkt: Was Borussia Mönchengladbach mit Düsseldorf verbindet.

 Legendäres Finale: 1973 gewann Borussia Mönchengladbach dank Günter Netzers Tor gegen den 1. FC Köln den DFB-Pokal - im Düsseldorfer Rheinstadion.

Legendäres Finale: 1973 gewann Borussia Mönchengladbach dank Günter Netzers Tor gegen den 1. FC Köln den DFB-Pokal - im Düsseldorfer Rheinstadion.

Foto: imago

Am 2. Dezember 2016, vor fast sechs Jahren, erschien die erste von bis heute 268 Folgen des Fohlenfutter-Podcasts. Doch eine Sache gab es bislang noch nie: eine Live-Aufzeichnung. Am Samstag ist es so weit, um 12.30 Uhr nehmen die RP-Borussia-Experten Karsten Kellermann und Jannik Sorgatz eine Spezialfolge vor Publikum auf, und zwar in der Zentralbibliothek Düsseldorf.

Aus dem „Stadtfenster“ neben dem Bibliothekscafé (Konrad-Adenauer-Platz 1, direkt am Hauptbahnhof) blickt das Publikum auf die Kulisse Düsseldorfs. Die Landeshauptstadt ist so etwas wie Borussia Mönchengladbachs zweite Heimat, und um dieses Thema wird es auch in unserer 45-minütigen Live-Folge gehen. 1960 gewann der Verein in Düsseldorf seinen ersten großen Titel, weitere sollten folgen, und dann wären da noch legendäre Partien wie das 12:0 gegen Dortmund und das 5:1 gegen Real Madrid. Sie waren dabei? Erzählen Sie uns davon! Unsere RP-Borussia-Reporter küren unter anderem die Top-Liste der Gladbacher Gastspiele im alten Rheinstadion.

Doch Düsseldorf ist nicht nur sportlich bedeutsam für die Gladbacher Borussia, die Stadt ist auch das Zuhause etlicher Fußballprofis. Warum zieht es so viele Spieler dorthin? Wo trifft man sie am häufigsten an? Unsere Reporter erinnern zudem an Spieler, die sowohl für Borussia als auch für Fortuna aktiv waren, und an zwei Legenden, die um ein Haar in Düsseldorf gelandet wären, letztlich aber in Gladbach Geschichte schrieben.

Sie wollen am Samstag dabei sein? Schreiben Sie uns doch eine kurze E-Mail an aufwacher@rp-online.de – oder schauen Sie spontan vorbei in der Zentralbibliothek. Der Eintritt kostet nichts. Los geht es bereits um 11 Uhr mit der Aufnahme des RP-Podcasts „Aufwacher“, diesmal in der Brunch-Edition mit Helene Pawlitzki und Florian Pustlauk. Und nach dem Fohlenfutter-Podcast dreht sich um 13.45 Uhr noch alles um das Leben in Düsseldorf – aus Sicht der Kinder und ihrer Eltern. Moderiert wird der „Rheinpegel“-Podcast von RP-Lokalchefin Nicole Lange und RP-Podcasterin Pawlitzki.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort