Borussia Mönchengladbach: Ex-Trainer André Schubert hat U23-Spieler im Visier

Borussias U23: Braunschweigs Schubert schaut sich Feigenspan an

Der frühere Borussen-Trainer André Schubert, der nun Eintracht Braunschweig coacht, interessiert sich für den U23-Stürmer Mike Feigenspan.

Gleich zwei Spieler, die André Schubert aus seiner Zeit bei Borussia noch bestens bekannt sind, möchte der Trainer zu seinem aktuellen Arbeitgeber Eintracht Braunschweig in die Dritte Liga locken.

Fix ist bereits, dass Nils Rütten zur Eintracht wechselt, der im Sommer Borussia in Richtung des Bonner SC verlassen hatte. Noch keine Einigung gibt es indes bei einem aktuellen Spieler der U 23-Mannschaft. Doch es könnte sein, dass die Zeit von Mike Feigenspan nach zweieinhalb Spielzeiten mit 63 Einsätzen und 19 Toren bei den Borussen bald endet. Aktuell befindet er sich mit einer Trainings- und Gastspielgenehmigung im Trainingslager der Niedersachsen.

„Mike ist ein verdienter Spieler, den wir sicherlich gerne noch das halbe Jahr bei uns behalten würden. Aber man muss auch die Perspektive sehen, im Sommer würde er bei uns zu den älteren Spielern gehören“, sagt Amateur- und Jugenddirektor Roland Virkus. „Nach dem Trainingslager werden wir uns mit Braunschweig zusammensetzen.“

Mehr von RP ONLINE