Borussias 4:2 in Essen Fünf wesentliche Erkenntnisse des ersten Farke-Spiels

Analyse | Mönchengladbach · Das erste Testspiel unter dem neuen Trainer der Borussen ist vorüber, es gab ein 4:2 beim Drittligisten Rot-Weiss Essen. Auch wenn erst wenige Tage seit dem Trainingsauftakt vergangen sind, wurden besonders fünf Dinge bei Daniel Farkes Debüt deutlich.

Rot-Weiss Essen - Borussia Mönchengladbach: Die Bilder zum Farke-Debüt
Link zur Paywall

Rot-Weiss Essen - Borussia: Bilder des Spiels

20 Bilder
Foto: Dirk PŠffgen/Dirk Paeffgen (dirk)

Im Erstling des neuen Borussen-Trainers Daniel Farke gab es eine fast lupenreine Kopie. Und zwar den Flugkopfball von Marcus Thuram zum zwischenzeitlichen 3:1. Ein solches Tor hatte der Franzose auch in in seinem ersten Spiel für Gladbach erzielt, damals im DFB-Pokal beim SV Sandhausen. Auch da wuchtete er eine Flanke von rechts mit einem Flugkopfball ins Netz.