Borussia Mönchengladbach empfängt zum Bundesliga-Auftakt Bayer 04 Leverkusen

Wieder ein rheinisches Duell : Borussia empfängt zum Auftakt Bayer Leverkusen

Borussias Saisonauftakt hat es in sich, vor allem die Heimspiele: Nacheinander kommen Leverkusen, Schalke und Frankfurt. Das erste Auswärtsspiel ist beim FC Augsburg.

Wie in den vergangenen beiden Spielzeiten startet Borussia gegen einen rheinischen Rivalen in die neue Saison. 2017 war es der 1. FC Köln, nun ist es wie 2016 Bayer Leverkusen. Gegen den späteren Absteiger Köln gab es zum Auftakt einen 1:0-Erfolg. Ein Auftaktsieg würde den Borussen auch in diesem Jahr gefallen, zumal es gegen Bayer großen Nachholbedarf gibt. In der vergangenen Saison gab es daheim ein böses 1:5, das Rückspiel in Leverkusen ging dann 0:2 verloren. Auch im Pokal-Achtelfinale war Bayer erfolgreich, da gab es aus Gladbacher Sicht im eigenen Stadion eine 0:1-Niederlage.

Ein Bundesliga-Auftaktspiel gegen Leverkusen gab es für die Borussen erst zweimal. In der Saison 1991/92 unterlagen die Gladbacher in Leverkusen 0:1in der Saison 2016/17. 36 Heimspiel gegen Bayer gab es insgesamt, elf wurden gewonnen, 18 endeten Unentschieden und sieben gingen verloren. Kurios ist das Torverhältnis: 60:60.

Das Spiel gegen Bayer ist der Auftakt einer Serie von Heimspielen mit Das-war-doch-was-Charakter. Nach dem Auswärtsspiel beim FC Augsburg kommt der FC Schalke 04 nach Gladbach und schließlich, nach Borussias Berlin-Reise am dritten Spieltag, Eintracht Frankfurt, das die letzten beiden Spiele im Borussia-Park gewonnen hat, darunter das Pokal-Halbfinale der Saison 2016/17. Gegen Schalke gab es in der vergangenen Spielzeit ein Unentschieden — wie im entscheidenden Europa League-Spiel der Saison 2016/17. Mit dem 2:2 kam Schalke eine Runde weiter. Ein komplizierter Auftakt also, aber auch einer, die gleich die Gelegenheit bietet, Wiedergutmachung zu betreiben gegen Gegner, mit denen zuletzt Ungemach verbunden war.

Am 7. Spieltag ist das Spiel beim Deutschen Meister FC Bayern, das Niederrhein-Duell gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ist am 10. Spieltag. Das Finale dieser Saison wird am 18. Mai 2019 ein Heimspiel gegen Borussia Dortmund sein, so lange müssen die Borussen auf die Rückkehr des neuen früheren Borussen-Trainers Lucien Favre nach Gladbach warten, der jetzt den BVB trainiert. Das erste Wiedersehen gibt es kurz vor Weihnachten in Dortmund.

Die ersten zeitgenauen Ansetzungen werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Der Verkauf von Tagestickets für die Heimspiele der Borussen startet für Mitglieder am Samstag, 14. Juli, ab 10 Uhr. Der freie Verkauf von Tageskarten beginnt am Montag, 23. Juli, ab 10 Uhr.

Borussias Hinrunden-Spielplan im Überblick mit allen Terminen:

1. Spieltag: Borussia – Bayer Leverkusen (24. – 26. August)

2. Spieltag: FC Augsburg – Borussia (31. August – 2. September)

3. Spieltag: Borussia – FC Schalke 04 (14. – 16. September)

4. Spieltag: Hertha BSC – Borussia (21. – 23. September)

5. Spieltag: Borussia – Eintracht Frankfurt (25./26. September)

6. Spieltag: VfL Wolfsburg – Borussia (28. – 30. September)

7. Spieltag: Bayern München – Borussia (5. – 7. Oktober)

8. Spieltag: Borussia – 1. FSV Mainz 05 (19. – 21. Oktober)

9. Spieltag: SC Freiburg – Borussia (26. – 28. Oktober)

10. Spieltag: Borussia – Fortuna Düsseldorf (2. – 4. November)

11. Spieltag: Werder Bremen – Borussia (9. – 11. November)

12. Spieltag: Borussia – Hannover 96 (23. – 25. November)

13. Spieltag: RB Leipzig – Borussia (30. November – 3. Dezember)

14. Spieltag: Borussia – VfB Stuttgart (7. – 9. Dezember)

15. Spieltag: TSG Hoffenheim – Borussia (14.– 16. Dezember)

16. Spieltag: Borussia – 1- FC Nürnberg (18./19. Dezember)

17. Spieltag: Borussia Dortmund - Borussia (21.– 23. Dezember)

Mehr von RP ONLINE