Borussia Mönchengladbach: Drei Puma-Trikots für Saison 2018/19 geleakt

Weitere Leaks von „Footy Headlines“: Borussias Trikot-Trio ist offenbar komplett

Das Onlineportal „Footy Headlines“ ist bekannt für seine enorm gute Quote, wenn es um neue Trikotdesigns geht. Demnach dürfte nun der komplette Puma-Trikotsatz bekannt sein, in dem Borussia nach dem Ausrüsterwechsel auflaufen wird.

Seit Dienstag steht offiziell fest, dass Borussia am 1. Juli die Vorbereitung auf die neue Saison startet. Jener Sonntag in anderthalb Monaten wird nicht nur im Zeichen der neuen Gesichter stehen, die es bis dahin zu begrüßen gibt. Fest steht, dass es auch ein Puma-Tag am Borussia-Park wird. Der jahrzehntelange Ausrüster meldet sich nach 26 Jahren zurück am Niederrhein.

Nach und nach sind in den vergangenen Wochen die mutmaßlichen Designs durchgesickert. In der abgelaufenen Saison hat Borussia am häufigsten im mehrheitlich schwarzen Eventtrikot gespielt (obwohl sich die Events in Grenzen hielten), das weiße Heimtrikot kam seltener zum Einsatz, das letzte Spiel ging in grünen Kappa-Trikots über die Bühne.

Vom neuen schwarzen Event-/Auswärts-/Ausweichtrikot war bislang nur die Rückseite bekannt. Die grünen Farbakzente im oberen Bereich, die ein wenig an eine Bildstörung aus Zeiten des Antennenfernsehens erinnern, setzen sich auf der Vorderseite fort. Auf den Ärmeln gibt es jeweils einen Streifen in dem Grünton, der früher offiziell die Borussia-Raute umgab.

Beim vermutlich dritten Trikot hat sich Puma offenbar nicht viel Neues einfallen lassen: Aus der Hauptfarbe Schwarz wird Grün, aus der grünen „Bildstörung“ wird eine schwarze und sie wandert von oberhalb des gelben Postbank-Balkens darunter. Andere von Puma ausgestattete Klubs wie Arsenal, Borussia Dortmund und Olympique Marseille werden künftig ähnlich auflaufen. Anders als das schwarze Trikot hat das grüne aber einen leichten V-Ausschnitt.

Am exklusivsten ist damit Gladbachs neues Heimtrikot, mit dem Puma sein wohl bekanntestes Design vom Ende der 70er und Beginn der 80er Jahre wieder aufleben lässt. In diesen Trikot gelang Borussia unter anderem 1978 der höchste Sieg der Bundesligageschichte, das 12:0 gegen Dortmund.

Finale Gewissheit wird es aber erst am 1. Juli geben. Doch „Footy Headlines“ lag in den vergangenen Wochen bei fast allen Trikotleaks richtig.

Mehr von RP ONLINE