Borussia Mönchengladbach: Dieter Hecking bringt in Augsburg die Leverkusen-Besieger

Borussias Aufstellung : Hecking bringt in Augsburg die Leverkusen-Besieger

Trainer Dieter Hecking vertraut in Augsburg seiner Sieger-Elf vom ersten Spieltag. Die einzige Änderung bei Borussia im Vergleich zur Vorwoche gibt es auf der Bank: Laszlo Bénes sitzt dort anstelle von Christoph Kramer, der einen grippalen Infekt hat.

Es beginnt im ersten Auswärtsspiel der Bundesliga-Saison dieselbe Elf wie beim 2:0 gegen Bayer Leverkusen. Yann Sommer steht im Tor, vor ihm bilden (von links nach rechts) Oscar Wendt, Tony Jantschke, Matthias Ginter und Jordan Beyer die Viererkette.

Im Dreier-Mittelfeld vertraut Trainer Dieter Hecking wieder auf Tobias Strobl als Sechser sowie Florian Neuhaus und Jonas Hofmann auf den Achterpositionen davor. Auch der Dreier-Angriff bleibt unverändert: Thorgan Hazard, Raffael und Fabian Johnson fangen an.

Auf der Bank sitzt neben Tobias Sippel als einziger Abwehrspieler Andreas Poulsen. Dafür hat Hecking jede Menge Mittelfeld-Auswahl: Denis Zakaria, Laszlo Bénes und Michael Cuisance. Aus der offensiven Fraktion warten Patrick Herrmann und Alassane Plea auf einen Einsatz.

Borussia hat in sieben Anläufen in der Bundesliga noch nicht beim FC Augsburg gewonnen. Die Gastgeber beginnen mit den ehemaligen Gladbachern Martin Hinteregger und André Hahn, die vergangene Woche für die beiden Tore beim 2:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf sorgten.

Mehr von RP ONLINE