Borussia Mönchengladbach: Die U19 spielt nur 0:0 im Derby, die U17 siegt

Borussia in der Junioren-Bundesliga : U19 zum fünften Mal sieglos

Die U19 der Gladbacher schafft im Derby bei Fortuna Düsseldorf nur ein 0:0. Der U17-Nachwuchs festigt hingegen mit dem 3:1 in Münster Platz fünf.

Auch im fünften Spiel in Folge blieb die U19 der Borussen in der A-Junioren-Bundesliga ohne Sieg. Bei Fortuna Düsseldorf kamen die Gladbacher nicht über ein 0:0 hinaus. Dennoch war Trainer Thomas Flath zufrieden: „Ich habe eine Mannschaft gesehen, die als echte Einheit agiert und die schwierigen Bedingungen klasse angenommen hat.“ Das Spiel wurde wegen des schlechten Wetters kurzfristig auf einen schwer bespielbaren Kunstrasen verlegt.

Die beste Chance des Spiels vergab Nils Friebe, der aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Fortuna-Keeper Mario Zelic scheiterte. Über weite Strecken bestimmten die Gladbacher das Spiel, mussten aber auf die gefährlichen Konter der Fortunen aufpassen. „Meine Mannschaft hat es geschafft, defensiv gut umzuschalten, sodass wir mit Ausnahme von einigen Distanzschüssen keine klaren Chancen gegen uns zugelassen haben“, sagte Flath.

Mit einem 3:1-Sieg kehrte die U17 von der Auswärtspartie bei Preußen Münster zurück. Die Borussen bleiben damit Tabellenfünfter der B-Junioren-Bundesliga.

Der nach mehrwöchiger Verletzungspause einsatzfähige Famana Quizera traf in der 14. Minute per Weitschuss zum 1:0 für die Gladbacher. Zwölf Minuten später kassierten die Borussen jedoch nach einer verunglückten Rettungsaktion einen Foulelfmeter, den die Gastgeber zum 1:1 ausnutzten. Doch noch vor der Halbzeitpause brachte Quizera seine Mannschaft mit 2:1 in Führung - wieder per Distanzschuss. „Der erneute Führungstreffer hat uns Sicherheit verschafft. Nach der Pause haben wir die Partie dann komplett kontrolliert“, sagte Trainer Hagen Schmidt. Luiz Skraback sorgte in der 50. Minute für das 3:1.

Borussia U19: Olschowsky – Kurt, Gaal,. Hiepen, Bongard, , Holtschoppen – Bongard, Sabani – Pfalz (74. Dreßen), Adigo (73. Arslan) – Noß (85. Christiansen), Friebe.
Borussia U17: Brüll – Atty, Wentzel, Kiefer, Bekker – Skraback (75. Ahmadi), Santana Soares, Reitz (41. Barata), Schroers – Quizera, Harnafi (66. Macvan).

Mehr von RP ONLINE