Borussia Mönchengladbach: Die Termine der Gladbacher Nationalspieler

Acht Gladbacher im Einsatz : Das sind die Termine von Borussias Nationalspielern

Marco Rose hat seinen Spielern, die nicht mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind, vier Tage frei gegeben. Für die acht Akteure, die auf Länderspielreise sind, stehen dagegen wichtige Spiele an. Eine Übersicht über die Termine mit Gladbacher Beteiligung.

Am Donnerstag hat Borussias Trainer Marco Rose seine Spieler, die nicht mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind, in eine Art Kurzurlaub verabschiedet. Vier Tage haben die Gladbacher nun frei, am Dienstag treffen sie sich wieder am Borussia-Park zum Training, wenn die Vorbereitungen auf das Bundesliga-Spiel nächste Woche Samstag bei Borussia Dortmund beginnen. Während sich Marcus Thuram, der am Mittwoch wieder trainieren konnte, Patrick Herrmann und Co. ein paar freie Tage gönnen können, geht es für ihre Teamkollegen bei den Nationalmannschaften nun richtig los.

Donnerstagabend spielt bereits Ramy Bensebaini mit der algerischen Nationalmannschaft, ebenso Andreas Poulsen mit der dänischen U21 und Laszlo Bénes mit der Slowakei. Neben diesen drei Spielern sind auch Alassane Plea (Frankreich) sowie Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria und Breel Embolo (alle Schweiz) für ihre Heimatländer im Einsatz. Die Franzosen haben am Donnerstag ihre erste Partie. Jordan Beyer musste aufgrund seiner Kapselbandzerrung die Teilnahme an den Spielen mit der deutschen U20-Nationalmannschaft absagen. Die Termine der Länderspiele mit Gladbacher Beteiligung:

Schweiz (Yann Sommer, Nico Elvedi, Denis Zakaria, Breel Embolo): Samstag, 18 Uhr, EM-Qualifikation in Dänemark; Dienstag, 20.45 Uhr, EM Qualifikation gegen Irland.

Algerien (Ramy Bensebaini): Donnerstag, 21.45 Uhr, Freundschaftsspiel gegen die Demokratische Republik Kongo; Dienstag, 21 Uhr, Freundschaftsspiel gegen Kolumbien.

Frankreich (Alassane Plea): Freitag, 20.45 Uhr, EM-Qualifikation in Island; Montag, 20.45 Uhr, EM-Qualifikation gegen die Türkei.

Slowakei (Laszlo Bénes): Donnerstag, 20.45 Uhr, EM-Qualifikation gegen Wales; Sonntag, 20.45 Uhr, Freundschaftsspiel gegen Paraguay.

Dänemark U21 (Andreas Poulsen): Donnerstag, 18 Uhr, U21-EM-Qualifikation gegen Nordirlands U21; Montag, 18 Uhr, U21-EM-Qualifikation bei Finnlands U21.

Mehr von RP ONLINE