1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: DFB-Pokal-Auslosung könnte wieder Top-Gegner bringen

Am Sonntag wird gelost : Borussia kann im DFB-Pokal auf Top-Teams treffen

Am Sonntag findet endlich die Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde statt, die kurz vor Weihnachten gespielt wird. Das Teilnehmerfeld ist seit dieser Woche komplett. Neben Borussia Mönchengladbach sind noch 14 weitere Bundesligisten dabei.

Wenn Borussias Partie bei Bayer 04 Leverkusen am Sonntagabend um 18 Uhr angepfiffen wird, dürften die Gladbach-Anhänger spätestens in der Halbzeit mal auf die DFB-Pokal-Auslosung blicken. Denn die Auslosung der zweiten DFB-Pokal-Runde findet ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau statt. Anders als sonst wird die Auslosung dieses Mal nicht im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund über die Bühne gehen, sondern ohne Zuschauer im ARD-Studio in Köln.

Seit dieser Woche steht mit dem FC Schalke 04, der 4:1 gegen den 1. FC Schweinfurt gewinnen konnte, der letzte Teilnehmer fest. Obwohl es zwei Töpfe gibt, könnte Borussia Mönchengladbach allerdings auf jedes der qualifizierten Teams treffen. Denn die fünf Amateurteams aus der 3. Liga und der Regionalliga werden zuerst den Profiteams zugelost. Im Anschluss werden aus den restlichen Kugeln der 1. und 2. Bundesliga die übrigen Paarungen gezogen.

+++++Das müssen Sie zum DFB-Pokal 20/21 wissen+++++

In der vergangenen Saison bekamen es die Gladbacher in der 2. Runde mit Borussia Dortmund (1:2) zu tun. Auch dieses Mal winkt Borussia ein echter Kracher (2018 waren sie an Leverkusen gescheitert). Bis auf Arminia Bielefeld und Hertha BSC haben alle Bundesligisten die erste Runde überstanden. Die Fohlen qualifizierten sich durch ein 8:0 gegen den FC Oberneuland für die zweite Runde.

Die Partien werden am 22. und 23. Dezember ausgetragen. Alle Amateure haben Heimrecht. Bei Duellen zwischen den Profis darf das zuerst gezogene Team zu Hause spielen.

Diese Teams sind bislang für die 2. DFB-Pokal-Runde qualifiziert

Bundesliga

  • Borussia Mönchengladbach
  • RB Leipzig
  • FC Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Bayer 04 Leverkusen
  • FC Schalke 04
  • Eintracht Frankfurt
  • TSG Hoffenheim
  • FC Augsburg
  • VfL Wolfsburg
  • SC Freiburg
  • Werder Bremen
  • Union Berlin
  • 1. FC Köln
  • VfB Stuttgart
  • Mainz 05

2. Bundesliga

  • Hannover 96
  • Fortuna Düsseldorf
  • SC Paderborn
  • VfL Bochum
  • Greuther Fürth
  • Holstein Kiel
  • Jahn Regensburg
  • Darmstadt 98
  • SV Sandhausen
  • VfL Osnabrück
  • Eintracht Braunschweig

3. Liga

  • Dynamo Dresden
  • Wehen Wiesbaden

Regionalliga

  • Rot-Weiss Essen
  • SSV Ulm
  • SV Elversberg

Die weiteren Termine im DFB-Pokal in der Saison 2020/21

Achtelfinale 2./3. Februar 2021

Viertelfinale 2./3. März 2021

Halbfinale 1./2. Mai 2021

Finale 13. Mai 2021