1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach braucht beim AC Florenz eine Premiere

Borussia Mönchengladbach : Borussia benötigt in Florenz eine Premiere

Es ist nicht so, dass Borussia am Donnerstag beim AC Florenz ein aussichtsloses Unterfangen bevorsteht. Ein 0:1 aus dem Hinspiel noch umzubiegen, haben die Gladbacher schon zweimal geschafft – vor 40 Jahren.

Es ist nicht so, dass Borussia am Donnerstag beim AC Florenz ein aussichtsloses Unterfangen bevorsteht. Ein 0:1 aus dem Hinspiel noch umzubiegen, haben die Gladbacher schon zweimal geschafft — vor 40 Jahren.

Im Europapokal der Landesmeister 1976/77 unterlag Borussia sowohl Austria Wien in der ersten Runde als auch Dynamo Kiew im Halbfinale jeweils zunächst 0:1, um dann noch durch ein 3:0 bzw. 2:0 eine Runde weiterzukommen.

Doch es gibt ein Aber: In beiden Fälle setzte es die Hinspielniederlage auswärts, und die Wende gelang vor eigenem Publikum. Nun muss Borussia Außergewöhnliches bewerkstelligen, denn eine Heimniederlage im Hinspiel hat sie im Europapokal generell noch nie wettgemacht.

Das 0:1 gegen Florenz war die 15. Hinspielniederlage in einer K.o.-Runde. In den vorherigen 14 Fällen folgte immerhin noch sechsmal der Einzug in die nächste Runde - jeweils durch einen Heimsieg. Besonders knapp war es in der ersten Runde des Uefa-Cups 1981/82, als Lothar Matthäus im Rückspiel gegen den 1. FC Magdeburg erst in der 84. Minute das erlösende 2:0 gelang, nachdem Gladbach das Hinspiel 1:3 verloren hatte. Exakt dasselbe Ergebnis erzielte Borussia im Landesmeister-Viertelfinale 1977/78 gegen Wacker Innsbruck. In den übrigen vier erfolgreichen Fällen musste Gladbach nur eine Niederlage mit einem Tor Differenz wettmachen.

Eine solche Wende gelang in einem Rückspiel auswärts noch nicht. Viermal verlor Borussia vor Florenz ein Hinspiel daheim, viermal schied sie aus. Gleich im ersten europäischen Duell 1960 bei den Pokalsiegern war Borussia gegen die Glasgow Rangers auf verlorenem Posten, einem 0:3 im Düsseldorfer Rheinstadion folgte ein 0:8 in Schottland. 1987 erschwerten sintflutartige Regenfälle die Gladbacher Aufholjagd nach einem 0:1 gegen Espanyol Barcelona, es gab ein 1:4. In den letzten beiden Fällen 1996 gegen AS Monaco (1:0) und 2012 gegen Dynamo Kiew (2:1) gab es auswärts immerhin jeweils einen Sieg, der aber nicht reichte. Vielleicht gelingt ja heute Abend diesbezüglich eine Premiere.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Borussen trainieren in Florenz

(togr)