Auswärts in Berlin Vorsicht, Borussia – Darum herrscht bei Union Stolpergefahr

Mönchengladbach · Bei Union Berlin ist Tabellenführer Borussia Mönchengladbach der klare Favorit. Ein Sieg ist jedoch kein Selbstläufer. Dafür gibt es mehrere Gründe.

 Stolpern Marcus Thuram und Co. über Union? In Berlin steht Borussia eine schwere Aufgabe bevor.

Stolpern Marcus Thuram und Co. über Union? In Berlin steht Borussia eine schwere Aufgabe bevor.

Foto: AFP/INA FASSBENDER

Für Borussia Mönchengladbach kann es kaum besser laufen. Vor der Länderspielpause behauptete das Team von Trainer Marco Rose mit einem 3:1-Erfolg gegen Werder Bremen die Tabellenführung in der Bundesliga, mit vier Punkten Vorsprung auf RB Leipzig, Bayern München und den SC Freiburg thront Gladbach an der Spitze. Die Erfolgswelle der Niederrheiner wirkte sich auch auf deren Nationalmannschaften aus. Matthias Ginter traf für Deutschland beim 4:0 gegen Weißrussland per Hacke. Er qualifizierte sich mit seiner Heimat ebenso für die EM 2020 wie Teamkollege Stefan Lainer mit Österreich. Und während die Gladbacher Nationalspieler Erfolge feierten, hatte auch der Klub seine Jubelmomente. Die Verträge der beiden Youngster Florian Neuhaus und Laszlo Bénes wurden jeweils bis 2024 verlängert. Doch nun kommt der Alltag zurück – und der birgt Gefahren.