Borussia Mönchengladbach: Bei der Gladbacher U23 steht ein Umbruch bevor

Bereits zehn Abgänge : Borussias U23 steht der nächste große Umbruch bevor

Beim Regionalliga-Meister Viktoria Köln verliert der Tabellenvierte 0:1 durch einen fragwürdigen Elfmeter. Nun stehen die Personalplanungen an, zehn Spieler verlassen das Team. Drei Zugänge stehen bereits fest.

(kpn) Gerne hätte Arie van Lent sich mit Borussias U23 mit einem Sieg aus der Saison verabschiedet. Ein gutes Spiel gelang dem Team beim 0:1 bei Meister Viktoria Köln noch einmal, der danach feucht-fröhlich den Aufstieg in die Dritte Liga feierte.

Entschieden wurde das letzte Saisonspiel durch einen Elfmeter von Viktoria-Legende Mike Wunderlich in der 66. Minute nach einem vermeintlichen Foul von Aaron Herzog am Ex-Borussen Kevin Holzweiler. „Der Elfmeter war in der Entstehung für mich etwas fragwürdig, aber das hat in dieser Situation außer ein paar Spieler von uns niemanden interessiert“, schilderte van Lent. Vor der Pause sahen die Zuschauer ein weitgehend ausgeglichenes Spiel mit einer guten Möglichkeit für Thomas Kraus, dessen Distanzschuss Kölns Schlussmann Sebastian Patzler in der 24. Minute über die Latte lenkte. Nach dem Rückstand erhöhte Borussia die Schlagzahl, kam aber nicht zu ganz klaren Möglichkeiten. „Letztlich muss man sagen, dass Köln dieses eine Tor auch besser war. Und die Zwischenstände aus Oberhausen, die zeigten, dass sie von dort nichts zu befürchten hatten, haben ihnen die Sicherheit gegeben“, sagte van Lent.

Schon vor dem Spiel stand fest, dass Borussia die Saison auf Platz vier beenden wird. Eine beachtliche Leistung nicht nur von der Mannschaft, sondern vor allem auch von van Lent, seinem Assistenten Alexander Ende und dem übrigen Trainerstab. Denn die Saison war nach einem schwierigen Jahr zuvor und dem Umbruch im Sommer sicher kein Selbstläufer.

Wenn am 13. Juni die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt, dann dürfte erneut viel Arbeit vor den Borussen liegen. In Giuseppe Pisano verlässt der Kapitän das Team, in Mandela Egbo und Mirza Mustafic gehen zwei weitere zentrale Spieler. Ebenfalls weg sind Louis Ferlings, Joel Richter, Leon Kempkens, Tilmann Jahn, Jorke Ndombaxi und die Torhüter Franz Langhoff und Tim-Oliver Hiemer. „Das ist erneut ein großer Umbruch, aber ein Vorgang, der in einer U23 eben normal ist“, meinte van Lent. Abzuwarten bleibt, ob es zu den drei bisherigen Zugängen Jan-Niklas Pia, Lukas Müller und Jonas Kerksen weitere externe Neulinge geben wird – und was bei den Profis mit Spielern wie Torben Müsel, Keanan Bennetts oder Andreas Poulsen passiert, die in der U23 eingesetzt wurden.

Borussia U23: Nicolas – Hanraths, Lieder, Pazurek, Poulsen (78. Ferlings) – Benger, Mustafic (59. Herzog) – Kraus, Müsel, Bennetts (59. Makridis) – Pisano. Tor: 1:0 Wunderlich (Foulelfmeter, 66.). Zuschauer: 3570.

Mehr von RP ONLINE