Riesenchance verpasst Gladbachs Pokal-Aus ist aus mehreren Gründen fatal

Meinung | Mönchengladbach · Für Borussia Mönchengladbach bleibt der DFB-Pokal ein Frust-Wettbewerb. Durch das 0:3 beim Zweitligisten Hannover 96 haben die Gladbacher erneut eine große Chance verstreichen lassen. Das könnte sich in der jetzigen Situation auch folgenschwer auf den Liga-Alltag auswirken.

Borussia Mönchengladbach: Noten und Einzelkritik zum 0:3 bei Hannover 96
Link zur Paywall

Hannover - Borussia: die Fohlen in der Einzelkritik

17 Bilder
Foto: dpa/Swen Pförtner

Wer ganz nüchtern auf die vergangenen elf Jahre der Borussia seit der geglückten Relegation schaut, der muss konstatieren, dass der Klub in der Bundesliga nicht so viel falsch gemacht hat. Natürlich gab es das enttäuschende und unnötige Verpassen des Europapokals im Vorjahr, und auch davor musste Gladbach ein, zwei schwierigere Jahre überstehen. Doch in Summe gab es sechs Europapokalteilnahmen, dreimal davon in der Champions League, Borussia nutzte in der Liga viele Chancen, die sich ihr boten. Für den DFB-Pokal lässt sich das ganz eindeutig nicht sagen. Und das hat schon Tradition in Gladbach.