Borussia Mönchengladbach: Andreas Bluhm hört auf

Nach elf Jahren bei Borussia: Rehatrainer Bluhm hört auf eigenen Wunsch auf

Es wird personelle Veränderungen in der medizinischen Abteilung Borussias geben. Nach Informationen unserer Redaktion wird Reha-Trainer Andreas Bluhm Borussia auf eigenen Wunsch verlassen.

Ab 2007 war er als Physiotherapeut im Klub und ab 2015 dann Reha-Trainer. Als solcher führte er verletzte Spieler in der Endphase der Reha wieder an die Mannschaft heran. In dieser Funktion war der 44-Jährige ein enger Vertrauter der Spieler.

Bluhm, geboren in Freiburg, war 1992 vom SC Freiburg in die Nachwuchsabteilung der Gladbacher gekommen, ein Jahr später wurde er Profi. Bluhm spielte noch für Alemannia Aachen, den FC Augsburg und die Football Kingz in Neuseeland. 2001 beendete er seine aktive Laufbahn.

(kk/jaso)