1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach: 3. Oktober mit dem Derby in Köln

„Fohlenfrühstück“ : Das steht am 3. Oktober bei Borussia an

Wann trainiert Borussia? Wer ist verletzt? Wer hat Geburtstag? Und was hat der 3. Oktober früher mal gebracht? Mit unserem neuen Angebot starten Sie gut informiert in den Tag.

Das steht heute an Borussia ist um 15.30 Uhr beim 1. FC Köln gefordert. Das Derby ist quasi, wie schon im März, ein Geisterspiel, nur 300 Fans sind zugelassen. Die Corona-Inzidenz in Köln hatte am Freitag über dem Grenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gelegen. Borussias U23 hat beim Auswärtsspiel gegen Alemannia Aachen (14 Uhr) die theoretische Chance, mit einem Sieg an die Tabellenspitze zu springen.

Diese Fohlen fehlten zuletzt

  • Valentino Lazaro (Reha nach Muskelbündelriss)
  • Laszlo Bénes (Aufbautraining nach Sprunggelenkverletzung)
  • Andreas Poulsen (Reha nach Schulter-OP)
  • Julio Villalba (Aufbautraining nach Muskelverletzung)
  • Jordan Beyer (Quarantäne nach positivem Covid-19-Test)
  • Keanan Bennetts (Trainingspause am Donnerstag)
  • Torben Müsel (Trainingspause am Donnerstag)
  • Mamadou Doucouré (individuelle Belastungssteuerung)

Borussen-Geburtstage

  • 3. Oktober: Hannes Bongartz (69), Trainer von 1996 bis 1997
  • 5. Oktober: Jeff Strasser (46), ehemaliger Spieler
  • 9. Oktober: Thomas Eichin (54), ehemaliger Spieler
  • 10. Oktober: Dirk Heyne (63), ehemaliger Torwart und Co-Trainer
  • 13. Oktober: Andreas Poulsen (21)

Zeitreise Die späte Niederlage in der Champions League gegen Manchester City verdaute Borussia am 3. Oktober 2015 gut: Havard Nordtveit traf per traumhaftem Seitfallzieher von Strafraumgrenze zum 1:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg, der dritte Erfolg in Serie in der Liga unter Interimstrainer André Schubert. Dessen Gegenüber bei den „Wölfen“ landete wegen Meckerns auf der Tribüne. Es war Schuberts späterer Nachfolger: Dieter Hecking.

Die nächsten Spiele

  • 3. Oktober: 1. FC Köln - Borussia (3. Bundesliga-Spieltag), 15.30 Uhr (Sky)
  • 17. Oktober: Borussia - VfL Wolfsburg (4. Bundesliga-Spieltag), 20.30 Uhr (DAZN)
  • 20./21. Oktober: Champions League, Gruppenphase, 1. Spieltag

Was gestern los war

Kostenpflichtiger Inhalt Borussias Mittelfeldspieler erstmals nominiert: Hofmann presst sich in die Nationalmannschaft

Kostenpflichtiger Inhalt Borussias Nico Elvedi: „Gegen Ramos zu spielen, ist klasse“

Fohlenfutter - der Gladbach-Podcast: Hammer! Auf diese Gruppe kann Borussia sich freuen

Und sonst noch? Hier können Sie sich kostenlos Tickets für die Trainingseinheiten der Fohlen sichern. Bis zu 300 Fans sind am Trainingsplatz erlaubt. Der Vorverkauf für das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am 17. Oktober startet am 3. Oktober. Zunächst sind Dauerkarteninhaber an der Reihe, ab Sonntag dann auch Mitglieder. Aktuell sind keine Gästefans in der Bundesliga zugelassen.

So erreichen Sie uns Folgen Sie @fohlenfutter auf unseren Social-Media-Kanälen bei Twitter, Facebook und Instagram. Haben Sie etwas auf dem Herzen? Ob Lob, Kritik oder Fragen: Schreiben Sie uns gerne eine Mail an fohlenfutter@rheinische-post.de.

(jaso, kk, sho, hgo)