Trend auch gegen Stuttgart positiv Warum das 1:1 kein Rückschlag für Borussia ist

Meinung | Mönchengladbach · Gerne hätte Borussia gegen Stuttgart erstmals seit Juni 2020 den dritten Sieg in Folge eingefahren. Dass es nicht so kam, ist ärgerlich, ändert aber nichts daran, dass die Mannschaft in den vergangenen Wochen große Fortschritte gemacht hat, findet unser Autor.

Borussia Mönchengladbach: Noten und Einzelkritik gegen VfB Stuttgart
Link zur Paywall

Borussia - Stuttgart: die Fohlen in der Einzelkritik

17 Bilder
Foto: dpa/David Inderlied

Der Abpfiff ging über in Pfiffe von den Rängen. Wer erst nach 93 Minuten eingeschaltet hatte, hätte meinen können, das Gladbacher Publikum habe nach nur zwei Siegen in Folge die Bodenhaftung verloren. Doch der Unmut nach dem 1:1 gegen den VfB Stuttgart galt beileibe nicht der eigenen Mannschaft, sondern Schiedsrichter Felix Brych, der mit manch einer knappen Entscheidung zu Ungunsten Borussias die Fans verärgert hatte, so richtig aber auch nicht als Sündenbock taugte.