Borussen blicken nicht nach unten