1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach: Köln-Ultras verteilen Buttersäure vor Borussia-Block

Vor dem rheinischen Derby : Kölner Fans verteilen Buttersäure vor Borussia-Block

Vor dem rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach haben Fans offenbar Buttersäure vor dem Gästeblock verteilt. Hinweise darauf, dass auch Pferdekot ausgelegt wurde, bestätigten sich nicht.

Im Kölner Stadion mussten sich die Mitarbeiter am Samstag erstmal die Nasen zuhalten. Ultras des 1. FC Köln wollten den Fans von Gegner Borussia Mönchengladbach offenbar einen unschönen Empfang bereiten und hatten für schlechte Luft am Gästeblock gesorgt.

Mitglieder der Kölner Ultras sollen in der Nacht ins Stadion eingestiegen sein, teilte der Verein mit. Vor dem Gästeblock Buttersäure verteilt, die aber vor der Ankunft der Gästefans entfernt und die Geruchsbelästigung so beseitigt werden konnte.

Auch in Mönchengladbach kam es in der Nacht zu Vorfällen mit gewaltbereiten Borussia-Anhängern. Mehr dazu lesen Sie hier.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels haben wir darüber berichtet, dass auch Pferdekot vor dem Gästeblock verteilt wurde. Diese Hinweise bestätigten sich nicht. Wir bitten um Entschuldigung.

(rent)
Mehr von RP ONLINE