Manchester City will angeblich Pierre-Emerick Aubameyang verpflichten

Für 70 Millionen Euro: Manchester City will angeblich Aubameyang verpflichten

Auch nach dem Rekordverkauf von Ousmane Dembélé kommt Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nicht zur Ruhe. Laut Sky UK will sich Manchester City auf der Zielgeraden des Transferfensters noch die Dienste von Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang sichern.

Angeblich ist der Klub von Teammanager Pep Guardiola bereit, 70 Millionen Euro für den Torjäger aus Gabun zu bezahlen.

Eigentlich hatte der BVB einem Abgang im Juli nach der Asien-Reise bereits einen Riegel vorgeschoben und kategorisch ausgeschlossen, dass sich am Status quo in diesem Sommer noch etwas ändern würde.

  • Borussia Dortmund : Dembélé-Wechsel zu Barca offenbar perfekt
  • Dortmund - Hertha 2:0 : BVB erobert die Tabellenspitze

Aubameyang selbst schürte erneut Gerüchte, als er nach dem Bekanntwerden von Dembélés Abgang auf Instagram ein nachdenkliches Foto von sich und der Frage "And now???" - zu deutsch: "Und jetzt???" postete.

Das Transferfenster schließt am Donnerstag (31. August) um 18.00 Uhr.

(sid)