1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Dortmund

Champions League: BVB gegen Paris Saint-Germain ohne Julian Brandt

Coach Favre warnt : BVB in der Champions League gegen PSG ohne Julian Brandt

In der Champions-League-Partie am Dienstagabend muss Dortmund auf Offensivspieler Julian Brandt verzichten. BVB-Coach Lucien Favre warnt nicht nur deshalb vor dem Gegner.

Borussia Dortmund muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Paris St. Germain am Dienstag (21 Uhr/DAZN) auf Nationalspieler Julian Brandt verzichten. "Julian wird nicht dabei sein", sagte Trainer Lucien Favre am Montag. Brandt hatte im Ligaspiel bei Bayer Leverkusen (3:4) eine Sprunggelenksverletzung erlitten. Ohnehin fehlt Kapitän Marco Reus wegen Muskelbeschwerden.

Favre geht mit viel Respekt ins Spiel, will seine Mannschaft aber auch mutig auftreten lassen. "Sie haben Neymar, Kylian Mbappe, aber nicht nur. Ich könnte bestimmt zehn Namen nennen", betonte er: "Paris ist eine sehr gefährliche Mannschaft. Aber was am Ende zählt, sind wir selbst."

Favre sprach damit besonders die defensiven Wackler seiner Mannschaft in dieser Saison an. "Wir müssen sehr kompakt stehen und alle gemeinsam verteidigen", forderte deshalb Mittelfeldspieler Axel Witsel. Gegen Eintracht Frankfurt (4:0) war das am Freitag vorbildlich gelungen. Favre hob zudem die Wichtigkeit von Ballgewinnen hervor.

(kron/SID)