1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Dortmund

BVB muss auch gegen die Glasgow Rangers auf Haaland verzichten

Weiter nicht fit : BVB muss auch gegen die Glasgow Rangers auf Haaland verzichten

Toptorjäger Erling Haaland fehlt Borussia Dortmund auch in der Europa League. Der Norweger muss weiter verletzt zuschauen und verpasst das Spiel gegen die Glasgow Rangers.

Das Warten auf Erling Haaland geht bei Borussia Dortmund weiter. Der norwegische Ausnahmestürmer wird auch im Play-off-Hinspiel der Europa League gegen die Glasgow Rangers am Donnerstag (18.45 Uhr/RTL+) wegen einer Muskelverletzung fehlen.

"Es hat sich personell nicht viel geändert. Gio Reyna wird wieder dabei sein, er hatte eine Magenverstimmung. Erling ist noch kein Thema, Marius Wolf auch nicht", berichtete Trainer Marco Rose am Mittwoch: "Und Emre Can ist gesperrt."

Den Ruf aus der Vereinsführung nach dem Titel im "Trostpokal" hat auch Rose vernommen. "Druck und Ambitionen haben wir immer", sagte er: "Es geht darum, konstanter zu werden. Dann haben wir eine gute Mannschaft und sind in der Lage, sehr, sehr weit zu kommen. Aber das ist die Voraussetzung für alles."

Seinen Stürmer Thorgan Hazard hatte der Trainer aus dem Kader für das Ligaspiel zuletzt bei Union Berlin (3:0) gestrichen. "Er hat seitdem gut trainiert, er hat viel Qualität", sagte Rose. Die Streichung sei auch ein Signal an die Mannschaft gewesen, "in jedem Training an jedem Tag" immer alles zu geben: "Da wollen wir schärfer werden."

(dör/SID)