Borussia Dortmund verzichtet auf gemeinsamen Fanschal mit RB Salzburg

Protest gegen RB : BVB verzichtet auf gemeinsamen Fanschal mit Salzburg

Borussia Dortmund will zu den Europa-League-Spielen gegen RB Salzburg keinen Fan-Schal mit den Logos beider Klubs in den Verkauf bringen. Das berichtete die "Bild"-Zeitung am Donnerstag.

Zwar firmiert der österreichische Fußballmeister bei internationalen Spielen offiziell unter dem Namen FC Salzburg, im Logo des Vereins ist aber der Schriftzug des Brauseherstellers Red Bull zu sehen.

"Wir bringen grundsätzlich keine Schals in den Verkauf, auf denen ein werbliches Logo gemeinsam mit unserem zu sehen ist", begründete Dortmunds Marketing-Direktor Carsten Cramer.

Normalerweise bringt der BVB zu Europacupspielen stets einen Fan-Schal mit beiden Vereinsemblemen heraus. Dortmund empfängt die Österreicher am 8. März zum Achtelfinal-Hinspiel, das Rückspiel findet am 15. März in Salzburg statt.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE