Borussia Dortmund verhandelt mit Boca Juniors über Transfer von Leonardo Balerdi

Abwehrspieler von den Boca Juniors : BVB verhandelt über Balerdi-Transfer

Borussia Dortmund steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Innenverteidiger Leonardo Balerdi von den Boca Juniors. Eine BVB-Delegation ist bereits nach Argentinien gereist.

Borussia Dortmund will den Innenverteidiger Leonardo Balerdi vom argentinischen Hauptstadtklub Boca Juniors verpflichten. Am Dienstag wollten Vertreter des Bundesligisten mit Balerdis bisherigem Arbeitgeber über einen Wechsel des 19-Jährigen verhandeln. „Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund reisen an“, sagte Boca-Präsident Daniel Angelici im Radiosender La Red. „Es ist eigentlich nicht die Absicht von Boca Spieler abzugeben, vor allem keine jungen.“

Für Balerdi gelte eine Ablösesumme von zehn Millionen US-Dollar, nun liege jedoch ein höheres Angebot auf dem Tisch. „Er spielt in der U20-Nationalmannschaft und ist in einer Situation, in der es logisch ist, dass er unruhig wird und wechseln will“, sagte Angelici über seinen Innenverteidiger. „Ich werde mir das Angebot anhören und dann sehen wir, was bei dem Treffen herauskommt.“

Der 1,88 Meter große Balerdi absolvierte bislang fünf Pflichtspiele für Boca und stand zweimal für die argentinische U20-Nationalmannschaft auf dem Platz. Er gilt als großes Abwehrtalent mit guter Übersicht und ist auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar.

(dpa/old)
Mehr von RP ONLINE