Borussia Dortmund: Michy Batshuayi hat Gänsehaut bei Heimdebüt

BVB-Angreifer: Batshuayi hat Gänsehaut bei Heimdebüt

Erstes Heimspiel, erstes Tor. Borussia Dortmunds Michy Batshuayi hatte mit seinem Treffer zum 1:0 großen Anteil am Heimerfolg des BVB gegen den Hamburger SV (2:0). Das erste Spiel im Signal Iduna Park dürfte der 24-jährige Belgier so schnell nicht vergessen.

"Wenn du das erste Mal im Signal Iduna Park spielst", schrieb die Leihgabe des FC Chelsea bei Twitter und veröffentlichte dazu ein Bild, das einen Unterarm mit Gänsehaut zeigt.

In der 49. Minute dürfte der Angreifer Gänsehaut am ganzen Körper gehabt haben. Über Marco Reus, der 259 Tage nach seinem Kreuzbandanriss sein Comeback feierte, und Christian Pulisic war der Ball am zweiten Pfosten bei Batshuayi gelandet. Aus kurzer Distanz drückte der Angreifer die Kugel zur BVB-Führung über die Linie.

  • 2:0-Erfolg gegen den HSV : Dortmund siegt bei Reus-Comeback
  • Porträt : Das ist Michy Batshuayi

Sein Premierentor vor der Dortmunder Südkurve feierte Batshuayi mit einem Salto. Den Jubel hatte er im Vorfeld der Partie im Falle eines Treffers angekündigt. "Ich bin sehr glücklich. Wichtig war es, dass wir zwei Siege eingefahren haben und dass wir in der Tabelle weiter oben dranbleiben", sagte Batshuayi nach dem 2:0-Sieg gegen den Hamburger SV.

(old)