Borussia Dortmund: "Marco-Reus-Verletzung möglicherweise ein Vorteil für Dortmund"

Effenberg zu Reus-Verletzung : "Möglicherweise ein Vorteil für Dortmund"

Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg sieht in der erneuten Verletzung von Borussia Dortmunds Star Marco Reus auch einen positiven Aspekt für den Fußball-Bundesligisten.

"Möglicherweise ist das ein Vorteil für Borussia Dortmund, und Marco Reus bleibt noch zwei drei Jahre in Dortmund", sagte der TV-Experte in der Sendung "Sky90". Das Foul war für Effenberg zumindest mutwillig: "Bakalorz hat das in diesem Zweikampf billigend in Kauf genommen."

Auch Alexander Rosen, Direktor Profifußball von 1899 Hoffenheim, kritisierte den Paderborner Bakalorz: "Der Gegner nimmt das in Kauf. Er hat die Sohle offen und grätscht hart." Reus hatte sich bei dem Foul im Spiel beim SC Paderborn (2:2) einen Außenbandriss zugezogen und wird in diesem Jahr nicht mehr spielen.

(sid)