1. Sport
  2. Fußball
  3. Borussia Dortmund

Borussia Dortmund: Jadon Sancho wechselt für 85 Millionen Euro zu Manchester United

Engländer verlässt Dortmund : Sancho wechselt für 85 Millionen Euro zu Manchester United

Der Wechsel von Jadon Sancho von Borussia Dortmund zu Manchester United ist beschlossene Sache. Das bestätigten beide Vereine am Freitagmittag. Der Bundesligist kassiert 85 Millionen Euro Ablöse.

Der Wechsel des englischen Fußball-Nationalspielers Jadon Sancho von Borussia Dortmund zu Manchester United ist perfekt. Das gab der BVB am Freitag bekannt. Der englische Rekordmeister zahlt für den Außenbahnspieler eine fixe Transferentschädigung in Höhe von 85 Millionen Euro. Der 21-Jährige erhält einen Fünfjahresvertrag plus Option.

"Es war Jadons ausdrücklicher Wunsch, zurück in sein Heimatland und in die Premier League zu wechseln, er hat sich dabei jederzeit absolut korrekt verhalten. Ich möchte mich daher im Namen aller Borussen bei ihm bedanken", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. "Jadon hat in den vier Jahren bei uns eine tolle Entwicklung vollzogen, insbesondere in der Schlussphase der vergangenen Saison hat er mit wichtigen Toren und Assists zum Mannschaftserfolg beigetragen", ergänzte Sportdirektor Michael Zorc.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="en" dir="ltr">This is his home.<br>This is where he belongs.<br><br>Jadon Sancho is 𝗨𝗡𝗜𝗧𝗘𝗗.<a href="https://twitter.com/hashtag/MUFC?src=hash&amp;ref_src=twsrc%5Etfw">#MUFC</a> x <a href="https://twitter.com/Sanchooo10?ref_src=twsrc%5Etfw">@Sanchooo10</a> <a href="https://t.co/LAIBn7ie7V">pic.twitter.com/LAIBn7ie7V</a></p>&mdash; Manchester United (@ManUtd) <a href="https://twitter.com/ManUtd/status/1418540455847997453?ref_src=twsrc%5Etfw">July 23, 2021</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Der Transfer von Sancho ist damit einer der teuersten in der Bundesliga-Geschichte. Die 100-Millionen-Grenze knackte nur der Franzose Ousmane Dembele, der 2017 für 105 Millionen Euro (plus Boni bis 42 Millionen) vom BVB zum FC Barcelona gewechselt war. Nationalspieler Kai Havertz ging im vergangenen Sommer für 80 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zum FC Chelsea. Die Ablöse kann sich allerdings durch Bonuszahlungen noch weiter erhöhen.

Sanchos Vertrag in Dortmund hatte noch eine Gültigkeit bis zum 30. Juni 2023. "Ich kann den Verantwortlichen von Borussia Dortmund nicht genug danken für die Chance, die sie mir als sehr jungem Spieler geboten haben. Beim BVB konnte ich zu dem Spieler reifen, der ich heute bin", sagte Sancho.

(sid/old)