Borussia Dortmund: Fan bringt Christian Pulisic den Hund als Weihnchtsgeschenk

Weihnachtsgeschenk für BVB-Star: Fan bringt Pulisic dessen Hund

Ein reisefreudiger Fan hat dem Dortmunder Bundesliga-Profi Christian Pulisic mit großem Einsatz einen sehnlichen Weihnachtswunsch erfüllt.

Tristan Gilliland-Kunkle aus Hershey/Pennsylvania fuhr den kleinen Hund des US-Nationalspielers 210 Kilometer nach Washington D.C., wo Pulisic ihn begeistert in Empfang nahm.

Der 19-Jährige hatte bei Twitter geschrieben, dass er seinen Hund - stilecht mit BVB-Halstuch - vermisse: "Möchte mir jemand den Kleinen bringen, damit ich ihn an den Feiertagen sehen kann?" Sein Fan ließ sich nicht zweimal bitten. "Bin unterwegs", schrieb er. Wenig später kam es zum feierlichen Übergabe-Selfie.

(sid)