Medienbericht Dortmund bindet Alcacer bis 2023

Dortmund · Medienberichten zufolge hat Paco Alcacer Borussia Dortmund die Zusage für einen langfristigen Vertrag gegeben. Eine Bestätigung gibt es noch nicht.

 Paco Alcacer feiert ein Tor.

Paco Alcacer feiert ein Tor.

Foto: dpa/Bernd Thissen

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit seinem neuen Torjäger Paco Alcacer offenbar auf einen neuen Vertrag bis 2023 geeinigt. Nach Angaben der „Bild“ und des „kicker“ hat der 25-jährige Spanier, der zunächst bis zum Saisonende vom FC Barcelona ausgeliehen ist, den BVB-Verantwortlichen eine Zusage für den langfristigen Vertrag gegeben.

Nach seinem tollem Start beim BVB mit sieben Tore in vier Spielen zieht der Bundesliga-Tabellenführer demnach seine für den Sommer vereinbarte Kaufoption, nach der Alcacer für rund 25 Millionen Euro nach Dortmund wechseln kann. Eine offizielle Bestätigung durch den Klub steht noch aus. Alcacer weilt derzeit bei der spanischen Nationalmannschaft.

(sid/sef)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort