1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayern München

Peter Neururer stinksauer über Tweet zum Rauswurf von Carlo Ancelotti

"Irgendein Vollidiot hat mich gehackt!" : Neururer stinksauer über Tweet zum Ancelotti-Aus

Ein vermeintlicher Tweet von Peter Neururer erheitert die Fußballfans. Der Fußball-Lehrer bietet sich über den Kurznachrichtendienst als neuer Bayern-Trainer an. Doch Neururer hat den Tweet nicht selbst verfasst, wie er beteuert.

"Irgendein Vollidiot hat mich gehackt! Diesen Tweet habe ich persönlich nie abgesetzt. Und auch niemand in meinem Auftrag. Ich habe seit einem Dreivierteljahr gar keinen Twitter-Account mehr”, wird Neururer von der "Bild" zitiert.

Dabei hätte sich Neururer aus Sicht vieler User gar nicht rechtfertigen müssen. Die fanden den Tweet mit einer Foto-Montage, auf der Neururer vor der Bayern-Zentrale an der Säbener Straße aus seinem Sportwagen steigt, nämlich ziemlich witzig.

Doch Neururer sieht das aus Respekt vor seinem Kollegen Carlo Ancelotti anders. "Ich distanziere mich von solchen Schmähungen und würde mich niemals herablassend oder ironisch über die Entlassung eines Trainerkollegen äußern. Schon gar nicht im Internet", sagt der 62-Jährige.

Gelöscht wurde der Tweet bislang noch nicht.

(areh)