1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayern München

Nicht auf der Bank: Darum fehlt Nagelsmann dem FC Bayern bei Benfica

Nicht auf der Bank : Darum fehlt Nagelsmann dem FC Bayern bei Benfica

Julian Nagelsmann wird am Mittwochabend nicht auf der Bank des FC Bayern sitzen, wenn die Mannschaft in der Champions League bei Benfica Lissabon spielt.

Bayern München muss im Champions-League-Spiel bei Benfica Lissabon kurzfristig ohne seinen Trainer Julian Nagelsmann auskommen. Der 34-Jährige kann im dritten Gruppenspiel nach Angaben des deutschen Rekordmeisters wegen eines "grippalen Infekts" nicht auf der Bank sitzen, er fuhr erst gar nicht mit ins Stadion da Luz. Die Aufgaben von Nagelsmann übernehmen seine Assistenten Dino Toppmöller und Xaver Zembrod.

In der Startelf gab es im 100. Champions-League-Spiel von Kapitän Manuel Neuer die erwarteten Änderungen. Für Alphonso Davies (Oberschenkel) und Leon Goretzka (Erkältung), die beide in München geblieben waren, begannen Banjamin Pavard und Marcel Sabitzer: Der Österreicher steht erstmals in der Anfangsformation.

(dör/SID)