Leon Goretzka lockt Leroy Sané zum FC Bayern München

„Würden uns alle brutal freuen“ : Goretzka hofft auf Wechsel von Sané zum FC Bayern

Nationalspieler Leon Goretzka bezeichnet seinen Wechsel zum FC Bayern als „goldrichtige Entscheidung“. In der kommenden Saison würde er gerne an der Seite von Leroy Sané auflaufen.

Nationalspieler Leon Goretzka hofft auf einen Wechsel von Leroy Sane zum deutschen Rekordmeister Bayern München. "Wir würden uns alle brutal drüber freuen, wenn er kommt", sagte der 24-Jährige der „Bild“. Dennoch wolle er seinen ehemaligen Mitspieler aus der gemeinsamen Zeit bei Schalke 04 nicht in dessen Entscheidung beeinflussen.

"Ich hatte letztes Jahr eine ähnliche Situation, musste für mich eine Entscheidung treffen. Und war auch der Meinung, dass man das am besten alleine tun sollte", sagte Goretzka. In der EM-Qualifikation gegen die Niederlande (3:2) hatten Goretzka, sein Münchner Teamkollege Serge Gnabry und der beim englischen Meister Manchester City unter Vertrag stehende Sane zusammen in der Spitze gespielt.

"Das ist mein Fußball, keine Frage. Das macht einfach Spaß und ist ein Fußball, der für die Fans sehr attraktiv sein kann", sagte Goretzka. Für sich selbst sieht er den Wechsel zum deutschen Meister als "goldrichtige Entscheidung", obwohl er Zweifel hatte, als ablösefreier Spieler nach München zu wechseln.

"Wenn du ablösefrei zum FC Bayern wechselst, ist es sicher erst mal schwieriger, als wenn du für einen hohen zweistelligen Millionenbetrag gekommen bist. Weil das Verständnis, der öffentliche Druck ein anderer ist", sagte Goretzka: "Dafür habe ich eine super erste Saison hingelegt, sehr viele Spiele gemacht, konnte mich eigentlich zu den Stammspielern zählen."

(sid/old)
Mehr von RP ONLINE