1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayern München

FC Bayern München: Niko Kovac glaubt an Bayern-Zukunft

Nach Titelgewinn : Kovac glaubt an Bayern-Zukunft

Auch nach dem Gewinn der Meisterschaft hielten sich die Verantwortlichen des FC Bayern mit einer klaren Jobgarantie für Trainer Niko Kovac zurück. Der Kroate selbst geht fest davon aus, auch in der kommenden Saison Coach der Münchner zu sein.

„Ich habe mich an dieser Diskussion nie beteiligt und ich möchte mich auch nicht am Tag dieses Triumphs beteiligen. Ich glaube, wir sollten das Thema jetzt endlich etwas aus unseren Köpfen bringen“, sagte Bayern-Präsident Uli Hoeneß dem TV-Sender Sky.

Ähnlich äußerte sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf die Frage, ob Kovac Trainer bleibe. „Ich gehe davon aus“, sagte Salihamidzic und betonte, dass der Trainer die „volle Rückendeckung“ habe.

Kovac selbst geht nach dem 5:1 gegen Eintracht Frankfurt davon, dass er auch in der nächsten Saison an der Münchner Seitenlinie stehen wird. „Ich bin davon überzeugt, dass es weiter geht“, sagte Kovac und sprach von „Informationen aus erster Hand“.

Auf Nachfrage, ob er neben der positiven Rückmeldung auch hundertprozentige Sicherheit habe, verwies Kovac auf den Titelgewinn. „Wir sind deutscher Meister“, sagte der 47-Jährige und erneuerte seinen Wunsch für ein besseres Miteinander. „Man kann einfach etwas in die Welt setzen und urplötzlich beißen alle an. Es ist wie Angelauswerfen und die Fische beißen an. Es geht nicht um mich, es geht um das Miteinander.“

(dpa)