FC Bayern München: Gianluca Gaudino wechselt zum FC St. Gallen

Bayern-Youngster: Gianluca Gaudino wechselt nach St. Gallen

Rekordmeister Bayern München wird Youngster Gianluca Gaudino bis 2017 an den FC St. Gallen verleihen. Das gab der Rekordmeister am Samstag bekannt.

Zuvor hatte schon der Trainer des Schweizer Erstligisten, der frühere Hamburger Coach Joe Zinnbauer, bei Sport1 die Personalie bestätigt. Der Klub habe sich mit den Münchnern mündlich geeinigt, sagte Zinnbauer.

Gaudino (19) hatte in der vergangenen Saison sein Bundesliga-Debüt bei den Bayern gefeiert und vielversprechende Ansätze gezeigt. In der aktuellen Spielzeit fand er bei Trainer Pep Guardiola allerdings keine Berücksichtigung mehr und kam nur in der Regionalliga-Reserve des Rekordmeisters zum Einsatz.

  • Übersicht : Diese Transfer-Pläne haben die Bundesligisten im Winter

Nach Sinan Kurt (Hertha BSC) und Jan Kirchhoff (AFC Sunderland) verlässt mit Gaudino in diesem Winter bereits der dritte Spieler die Bayern.

(sid)