FC Bayern München: Franck Ribery fehlt gegen Fortuna Düsseldorf

Rückkehr von Robben weiter ungewiss : Ribery fehlt den Bayern gegen Fortuna

Der FC Bayern muss am Sonntag im Spiel gegen Fortuna auf Franck Ribery verzichten. Der Mittelfeldspieler ist krank. Weiter fehlen auch Corentin Tolisso und Arjen Robben. Ob der Niederlänger überhaupt noch einmal für Bayern aufläuft, ist unklar.

Bayern Münchens Trainer Niko Kovac muss am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) im Bundesligaspiel bei Fortuna Düsseldorf wohl auf Franck Ribery verzichten. "Franck ist seit drei Tagen erkrankt. Das wird wahrscheinlich nichts", sagte Kovac am Freitag.

Während Alphonso Davies wieder einsatzfähig ist, stehen weiterhin Arjen Robben und Corentin Tolisso nicht zu Verfügung. Der lange Zeit verletzte Weltmeister hatte am Mittwoch im Training bei einem Zweikampf eine Schrecksekunde erlebt. Dabei sei am Knie "nichts passiert. Der Kopf ist aber ein ganz wichtiger Faktor. Da ist ein bisschen Furcht entstanden. Wir müssen ihn nun in der nächsten Woche wieder sukzessive ans Mannschaftstraining heranführen", sagte Kovac.

Bei Robben ist ein Ende der Leidenszeit nicht in Sicht. "Es ist sehr traurig, dass er seit November nicht dabei ist. Er spürt immer wieder was. Es ist so weit gut, sagen die Ärzte. Er kennt aber seinen Körper am besten. Er fühlt sich nicht so, auf hohem Niveau spielen und trainieren zu können", sagte der Bayern-Coach.

Robben hatte angedeutet, dass er möglicherweise gar nicht mehr für den FC Bayern auflaufen wird. Kovac dazu: "Ich wünsche mir, dass es klappt, der Arjen verdient das. Aber wir sehen nicht das Ende der Verletzung."

(lt/sid)
Mehr von RP ONLINE