FC Bayern München: Douglas Costa bewirbt sich öffentlich

Brasilianer aus Donezk im Visier: Douglas Costa: "Wer würde nicht gerne bei Bayern spielen?"

Der Wechsel des brasilianischen Nationalspielers Douglas Costa (24) zum deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München wird immer wahrscheinlicher.

"Wer würde nicht gerne bei Bayern spielen", sagte der Mittelfeldspieler von Schachtjor Donezk Sport Bild Plus. "Die Gespräche haben zwischen meinem Klub und Bayern stattgefunden, ich weiß bis jetzt von nichts mehr als dem Interesse des FC Bayern", so Costa: "Aber bis jetzt sind sie noch zu keiner Übereinkunft gekommen."

Costa selbst habe sich "auf die Copa America konzentriert" und wollen sich nun nach dem Aus mit der Selecao im Viertelfinale gegen Paraguay mit seinem Berater besprechen. Zuletzt hatte sein Trainer in Donezk, der Rumäne Mircea Lucescu, den Wechsel bereits als perfekt vermeldet. Als Ablösesumme sind 35 Millionen Euro im Gespräch.

(sid)