1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusen: Vor Bremen-Spiel: Fans randalieren in Zug

Bayer Leverkusen : Vor Bremen-Spiel: Fans randalieren in Zug

Auf dem Weg zum letzten Spiel der Bundesliga-Saison haben Anhänger von Bayer Leverkusen in einem Zug randaliert: Die etwa 15-köpfige Gruppe hinterließ am Samstagmittag mehrere Löcher in der Deckenverkleidung eines Regionalexpress.

Nach Zeugenaussagen habe die Gruppe den Regionalexpress 10214 von Gelsenkirchen bis Essen genutzt. Auf der Fahrt zum Essener Hauptbahnhof hätten mehrere Männer mit ihren Fäusten Löcher in die Decke geschlagen. Dabei soll sich mindestens einer eine blutende Verletzung an der Hand zugezogen haben. Im Essener Hauptbahnhof soll die Gruppe dann in den ICE 642 in Richtung Düsseldorf gestiegen sein.

Foto: Polizei

An der Deckenverkleidung entstand laut Polizei "nicht unerheblicher Sachschaden". Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800-6888000 zu melden.

Beim Spiel gegen Werder Bremen (2:1) sind Bayer-Fans in der Nordkurve außerdem durch ein homophobes Banner negativ aufgefallen.

(irz)