„Kann kein Schweigen mehr ertragen“ Bayer stellt sich hinter Profi Sardar Azmoun und seinen Aussagen über Iran-Proteste

Leverkusen · Der Iraner Sardar Azmoun sorgt mit Aussagen zu den Protesten in seinem Heimatland für Aufsehen – und nimmt den Ausschluss aus der Nationalmannschaft in Kauf. Bayers Sportgeschäftsführer Simon Rolfes solidarisiert sich mit dem Stürmer.

Sardar Azmoun im Trikot der iranischen Nationalmannschaft.

Sardar Azmoun im Trikot der iranischen Nationalmannschaft.

Foto: IMAGO/Sports Press Photo/IMAGO/Alireza Zeinali/SPP
Bayer 04 Leverkusen: Das ist Sardar Azmoun
8 Bilder

Das ist Sardar Azmoun

8 Bilder
Foto: Jörg Schüler/Bayer 04 Leverkusen/Jörg Schüler
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort