Dirk Nowitzki wünscht Stefan Kießling viel Glück