1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusens Siegesserie hält trotz Lukas Hradeckys Torwartfehler

Plötzlich Bayern-Jäger : Hradeckys Slapstickeinlage kann Bayers Serie nichts anhaben

Bayer Leverkusens Schlussmann leistet sich beim 2:1-Erfolg in Bielefeld einen schlimmen Fehler. Trotzdem avanciert die Werkself zum Team der Stunde und rückt auf Platz drei vor.

Die Erleichterung war Lukas Hradecky nach dem Schlusspfiff anzusehen. Aleksandar Dragovic hatte wenige Minuten zuvor den 2:1-Siegtreffer für Bayer Leverkusen bei Arminia Bielefeld erzielt – und damit einen Fehler seines Torwarts wettgemacht, der peinlicher kaum sein könnte. „Ich habe mich bei Aleksandar bedankt. Heute war ich leider der Depp, aber wir bleiben trotzdem unbesiegt. Das ist wichtig“, sagte der Schlussmann und fügte hinzu: „Die 47. Minute vergesse ich besser schnell.“

Was war passiert? Zunächst hatte Leon Bailey die Werkself verdient in Führung gebracht (27.). Bayer war beim Aufsteiger das überlegene Team, glänzte dabei aber nicht. Zur Halbzeit deutete dennoch nichts darauf hin, dass der Auswärtssieg in Gefahr geraten könnte. Doch dann kam Hradeckys Aktion für die zweifelhafte „Bestenliste“ der schlimmsten Torwartfehler. Daley Sinkgraven spielte einen völlig harmlosen Rückpass auf den Keeper. Hradecky rutschte die Kugel beim Abschlagversuch irgendwie über den Schuh und vorn dort ins eigene Tor.

„Keine Ahnung, was mit meinen Füßen passiert ist. Ich weiß nicht, ob der Greenkeeper eine kleine Delle für mich vorbereitet hat, aber wichtig ist, dass wir am Ende gewonnen haben“, sagte Hradecky mit dem ihm eigenen Humor. In einem Spiel, das zunehmend zerfaserte, blieb Bayer dominant, brauchte aber lange für den Siegtreffer. Dragovic besiegelte den fünften Ligasieg in Folge in der 88. Minute mit einem Nachschuss ins rechte Eck.

Durch den Erfolg mischt die Werkself in der Tabelle ganz oben mit, punktgleich mit Dortmund und nur einen Zähler hinter den Bayern. Bielefeld bleibt der schwache Trost, eine bemerkenswerte Paradoxie erzeugt zu haben: Ohne einen einzigen Torschuss kamen sie doch zu einem Treffer – dank Hradecky.