1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusen: Gesellschafterausschuss verlängert mit Fernando Carro

Geschäftsführer des Werksklubs : Bayer verlängert Vertrag mit Fernando Carro bis 2027

Der Gesellschafterausschuss von Bayer Leverkusen stellt eine wichtige personelle Weiche und verlängert den bis 2024 datierten Vertrag mit Geschäftsführer Fernando Carro bis 2027.

(RP/dora) Der Gesellschafterausschuss von Bayer 04 hat den Vertrag mit Fernando Carro vorzeitig bis zum 30. Juni 2027 verlängert. Der gebürtige Spanier führt den Bundesligaverein als Vorsitzender der Geschäftsführung seit Juli 2018. Die Laufzeit des bisherigen Kontraktes war bis zum 30. Juni 2024 datiert.

Werner Wenning, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses, sieht den Klub mit dem ehemaligen Bertelsmann-Manager an der Spitze gut aufgestellt. „Ich freue mich sehr, dass Fernando Carro seine erfolgreiche Tätigkeit langfristig fortsetzen wird. Er vertritt den Klub national wie international hervorragend. Seine Stimme hat zunehmend Gewicht, das tut auch Bayer 04 gut.“

Seit dem Amtsantritt von Carro vor vier Jahren konnte sich der Werksklub in jeder Saison für einen europäischen Wettbewerb qualifizieren. Zuletzt gelang der Mannschaft von Cheftrainer Gerardo Seoane mit Rang drei die beste Platzierung seit sechs Jahren und damit der Einzug in die Champions League. Beim Werksklub trieb Carro vor allem die Entwicklung und Professionalisierung des Fußball-Unternehmens mit mittlerweile rund 300 Mitarbeitern voran. Darüber hinaus bereitete er gemeinsam mit dem scheidenden Sport-Geschäftsführer Rudi Völler und dessen Nachfolger Simon Rolfes den Übergang der Verantwortlichkeiten im Sportbereich vor.

Seit 2021 vertritt der 57-Jährige Bayer 04 zudem als Vorstandsmitglied der europäischen Club-Vereinigung ECA. Darüber hinaus ist Carro in diversen Arbeitsgruppen des europäischen Fußball-Verbandes UEFA aktiv – unter anderem in dem Gremium, das die Entscheidungen rund um die Champions-League-Reform 2024 vorbereitet hat. 

„Das emotionale und dynamische Umfeld des Fußballs liegt mir, genauso wie die professionellen Rahmenbedingungen, die bei Bayer 04 geboten werden“, kommentiert Carro die Vertragsverlängerung. „Gemeinsam haben wir bereits einiges auf den Weg bringen können. Nun gilt es, die gute Basis optimal zu nutzen und uns weiter zu verbessern. Wir verfolgen in allen Bereichen unserer Organisation ambitionierte Ziele. Wir wollen ein moderner, innovativer und vor allem sportlich erfolgreicher Klub sein.“