Bayer Leverkusen: Bayer-Fans wollen Bedarf an Stehplätzen nachweisen

Bayer Leverkusen: Bayer-Fans wollen Bedarf an Stehplätzen nachweisen

Dass Bayer 04 willens ist, die Vergrößerung des Stehplatzkontingentes um 500 Plätze zu prüfen, hat der Verein unlängst bereits bestätigt. Es sei dies nicht zuletzt der ausdrückliche Wunsch von Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser, hieß es Anfang September, und man trage mit diesen Überlegungen einem Wunsch der Fanszene Rechnung.

Besagte Fanszene nutzt nun das Heimspiel gegen den FSV Mainz 05, um den Wunsch mit Zahlen untermauern zu können. Aus diesem Grund führen Fanvertreter vor der Partie im Umlauf des Stadions sowie am Stadioneck und auf der Bismarckstraße eine Umfrage bezüglich des tatsächlichen Stehplatzbedarfs durch. In der kommenden Woche soll es auch die Möglichkeit einer Online-Beteiligung an der Umfrage geben. "Wir sind davon überzeugt, dass es einen Mehrbedarf an Stehplätzen in Leverkusen gibt, jetzt liegt es an euch allen, diesen auch zu dokumentieren", schreibt der Leverkusener Fanclub-Dachverband "NK 12" auf seiner Internetseite. "Es darf einfach nicht mehr sein, dass wir das einzige Stadion in der Liga sind, in dem der Heimblock die gleiche Größe und Kapazität hat, wie der Gästeblock", heißt es weiter.

(RP/ac)